WIE SIEHT EINE TRUE VOICE®-ARBEIT AUS?


Ich biete True Voice® als Einzelarbeit und im Rahmen von Workshops mit anderen Teilnehmern an.
Bei beiden Methoden erreichen wir mit einfachen und achtsamen, oft auch ungewohnten und überraschenden Übungen, die für jeden Menschen und jede Stimme anders sind, eine Öffnung der Stimme und Sie erleben Ihren ureigenen Klang, oft zum ersten Mal im Leben. Die Übungen machen Spaß und sind leicht: ich mache jede Übung vor, Sie machen sie einfach nach. Schon während dieser ersten Übungen spüren die meisten Menschen, dass sich der Klang ihrer Stimme verändert.

TRUE VOICE® ALS EINZELARBEIT

  • Wir beginnen die Arbeit mit einem kurzen Gespräch, in dem wir auf Ihre Ziele und Erwartungen sowie auf Ihre Beziehung zu Ihrer Stimme eingehen.
  • Im geschützten Rahmen einer Einzelarbeit erreichen wir mit einfachen und achtsamen, oft auch überraschenden und heiteren Übungen eine Öffnung Ihrer Stimme. Sie hören Ihren ureigenen Klang, die Stimme Ihrer Seele.
  • Sie erfahren die wohltuende, heilende Wirkung der eigenen Stimme.
  • Sie erlernen einfache Übungen, die Sie in Ihren Alltag integrieren können, um Ihre Stimme zu entspannen und neue Klangräume zu öffnen.
  • Nach der Stimmarbeit sprechen wir über Ihren Prozess und die heutigen Erfahrungen.
  • Insgesamt sollten Sie eine gute Stunde Ihrer Zeit einplanen.



TRUE VOICE® ALS WORKSHOP

  • In Einzelarbeiten, unterstützt von der Gruppe, erreichen wir mit einfachen und achtsamen, oft auch überraschenden und heiteren Übungen, die für jeden Menschen und jede Stimme anders sind, eine Öffnung der Stimme. Sie hören Ihren ureigenen Klang, die Stimme Ihrer Seele.
  • Sie erfahren die wohltuende, heilende Wirkung der eigenen Stimme.
  • Das Miterleben der Prozesse der anderen Teilnehmer/innen wird meist als tief berührend empfunden und hat eine Wirkung auf unsere eigenen Prozesse.
  • Zu Beginn und zwischen den Arbeiten singen wir einfache Circle Songs. Hierzu sind keinerlei Sing- oder Notenkenntnisse erforderlich.
  • Gruppenübungen erlauben auch Teilnehmer/innen, die nicht aktiv in der Mitte arbeiten wollen, ihre Stimme zu entspannen und neue Klangräume zu erleben.

Muss ich singen können?

Nein. Die einzige Voraussetzung für die True-Voice®-Arbeit ist die Bereitschaft, sich zu öffnen und auf den eigenen Prozess, auf die Begegnung mit der inneren Wahrheit einzulassen. Der Mut zuzulassen, was gerade da ist und was sich zeigen möchte. Das erfordert Vertrauen. Der Lohn ist ein neuer Zugang zum eigenen Klang. Altes darf heilen, Neues darf sich zeigen.

Für wen ist True Voice® geeignet?

Die True Voice®-Arbeit eignet sich für alle Menschen, die ihr Stimmpotenzial kennenlernen und entfalten möchten. Für alle, die schon singen und ihre Stimme weiterentwickeln möchten. Für Menschen, die bisher noch keinen Zugang zum Singen gefunden haben, aber gerne singen möchten. Für Menschen, die oft und lange und in unnatürlichen Tonlagen sprechen, z.B. in Schule und Kita.
Für alle, die bereit sind, die Verbindung Herz-Seele-Stimme in sich zu entdecken.

*Die True Voice®-Arbeit ist kein Ersatz für eine Stimmbehandlung oder Therapie und keine medizinische Methode.